Musikalische Projekte des KMGV – ein Ausblick

»Offenbach« begeistert Köln

Divertissementchen 2019 »Offenbach«
Divertissementchen 2019 »Offenbach«

Mit 28 ausverkauften Vorstellungen im Staatenhaus hat die Bühnenspielgemeinschaft »Cäcilia Wolkenburg« das große Offenbach-Jahr eröffnet und einen glanzvollen Aufschlag gesetzt: Das Divertissementchen führte gewohnt unterhaltsam durch die – frei erzählte – Lebensgeschichte von Jacques Offenbach. 200 Jahre nach der Geburt des aus Köln stammenden Komponisten feiert die Stadt ihren berühmten Sohn – und der KMGV wird sich 2019 wiederholt unter die Gratulanten mischen!

Auftritt beim dt.-franz. Handwerkstreffen

Seit mehr als 60 Jahren besteht die älteste deutsch-französische Kammerpartnerschaft: Seit 1956 arbeiten die Handwerkskammern Köln und Lyon zusammen. Bei ihrem Jahrestreffen am 14. Mai in der Flora wird der KMGV zum musikalischen Rahmenprogramm beitragen.
Was liegt im Offenbach-Jahr näher, als die deutsch-französische Freundschaft mit Kompositionen des aus Köln stammenden Wahl-Franzosen Jacques Offenbach zu feiern?!

Gedenkgottesdienst des KMGV

Jedes Jahr feiert der Kölner Männer-Gesang-Verein eine Messe zur Erinnerung an die verstorbenen Mitglieder des Vereins. Gute Tradition bei den KMGV-Gottesdiensten ist es, die Messfeier in den Kirchengemeinden einzelner Vereinsmitglieder zu veranstalten. Dieses Jahr wird der KMGV zu Gast in St. Theodor in Vingst sein und dort zu Ehren seiner ehemaligen Sangesfreunde die Messe musikalisch gestalten.

KMGV-Gedenkgottesdienst, 19. Mai 2019, St. Theodor, Burgstr. 42, Köln (Vingst)

Dreimol huh, Jacques Offenbach!

Draußen, umsonst, für alle – so preist die Kölner Offenbach-Gesellschaft das große Fest zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach an. Mit dieser Feier auf dem Offenbachplatz direkt neben der Oper(nbaustelle) und im kleinen Schauspielhaus (»Außenspielstätte«) will die Stadtgesellschaft den Jubilar Jacques Offenbach feiern. Mit dabei sein wird auch der KMGV und dem Komponisten ein Geburtstagsständchen singen!

JACQUES Geburtstagsfeier, 20. Juni 2019, ab 14 Uhr, Offenbachplatz

KMGV-Familienfest

KMGV-Familienfest 2019
Sommerfest für die KMGV-Familie

Ein Sommerfest für die ganze KMGV-Familie feiert der Kölner Männer-Gesang-Verein dieses Jahr in seinem Vereinshaus »Wolkenburg« im Herzen der Stadt.
»Wir laden dazu alle Mitglieder des Vereins ein – von den aktiven Sängern und ihren Familien bis zu unseren Senioren und Witwenmitgliedern«, berichtet Frank Oppermann, Vorsitzender des Öffentlichkeitsausschusses im KMGV. Auch für die Aspiranten – zukünftige Sänger, die noch in der Chorschule ihre Stimme entwickeln – und deren Angehörige ist das Sommerfest eine schöne Gelegenheit, hinter die Kulissen des KMGV zu blicken und das Vereinsleben jenseits der Chorproben kennenzulernen.

KMGV-Sommerfest: 30. Juni 2019, Wolkenburg, Mauritiussteinweg 59-61, Köln

Kammerchor beim Altenberger Kultursommer

Seit 15 Jahren ist der »Altenberger Kultursommer« ein Pflichttermin für Freunde klassischer Musik. Im Jubiläumsjahr wird der KMGV das Eröffnungskonzert mitgestalten: Gemeinsam mit den Bayer Philharmonikern studiert der Kammerchor des KMGV unter der Leitung von Bernhard Steiner die »Messa da Requiem« von Guiseppe Verdi ein, mit der das bergische Musikfestival seit 2004 traditionell eröffnet wird.
Karten für die Konzerte des Altenberger Kultursommers bestellen >>

KMGV-Kammerchor singt das Verdi-Requiem: 05. Juli 2019, Eugen-Heinen-Platz 2, 51519 Odenthal-Altenberg

»The armed man« in der Trinitatiskirche

Die ehemalige Chorschullehrerin Frau Katrin Schmidt studiert 2019 mit verschiedenen Ensembles der Liebfrauenschule die »Friedensmesse« des walisischen Komponisten Karl Jenkins ein. In alter Verbundenheit bat sie den Verein, ihre Schüler stimmlich zu unterstützen. Der KMGV freut sich, das Antikriegsstück »The armed man« gemeinsam mit dem Sänger-Nachwuchs aus Lindenthal zur Aufführung zu bringen.

»The armed man« von Karl Jenkins: 06./07. Juli 2019 jeweils 17 Uhr, Trinitatiskirche, Filzengraben 6, 50676 Köln

Sonntagsmusik in St. Aposteln

Kammerchor singt in St. Aposteln
Kammerchor singt in St. Aposteln

In der Saison 2019/20 feiert die SonntagsMusik in der romanischen Kirche St. Aposteln ihr 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat die Gemeinde neun besondere Konzerte ins Programm aufgenommen, die auf sehr unterschiedliche Weise zum Zuhören einladen. Der Gesang steht dabei im Mittelpunkt. Der Kammerchor des KMGV eröffnet mit seinem Konzert die musikalischen Zusatztermine.

Sonntagsmusik PLUS: 01. September 2019, 16 Uhr, St. Aposteln, Neumarkt 30, Köln

Probenwochenende: Männerchor in Klausur

Gute Tradition im KMGV ist das Probenwochenende. Zwei Tage lang begeben sich die gut 150 Sänger, die das Philharmonie-Konzert am 22. September bestreiten werden, in Klausur. Freiwillig! In konzentrierter Form wird hier allen auf dem Programm stehenden Werken der letzte Feinschliff verpasst, damit die Kompositionen von Offenbach und Zeitgenossen auch in voller Brillanz vorgetragen werden können!

Mehr zum Inhalt des KMGV-Jahreskonzerts erfahren Sie hier >>

Wolkenburg öffnet die Tore

Zum Tag des offenen Denkmals am 08. September öffnet auch das Vereinshaus des KMGV seine Türen für interessierte Bürger und Nachbarn der Wolkenburg. Für den Kölner Männer-Gesang-Verein ist dieses Jahr auch ein besonderes: Vor genau 60 Jahren bezog der KMGV sein Vereinshaus am Mauritiussteinweg – die Mitglieder hatten die kriegszerstörte Ruine des alten Alexianer-Klosters zuvor in Eigenleistung wieder aufgebaut!
Zur Erinnerung an dieses Engagement wird eine Gedenkplakette enthüllt. Als Festredner erwartet der Verein zwei Generationen Dombaumeister – Barbara Schock-Werner und Peter Füssenich!
Details zum Tagesablauf geben wir rechtzeitig bekannt. Mehr Informationen zum Tag des offenen Denkmals >>

60 Jahre Vereinshaus »Wolkenburg«: 08. September 2019, Mauritiussteinweg 59-61, Köln

KMGV-Jahreskonzert »Piff, Paff, Puff!«

Ödipus Rex

Im dessen Geburtstagsjahr widmet der KMGV sein Jahreskonzert dem genialen Komponisten : »Piff, Paff, Puff! Jacques Offenbach zwischen Revolution und Operette« lautet der Titel des diesjährigen Philharmoniekonzertes. Wie hat der aus Köln stammende Offenbach die Revolutionsjahre um 1848 erlebt und musikalisch verarbeitet?

Das Kölner Publikum konnte bereits am 14. August 1848 den KMGV und Jacques Offenbach gemeinsam in einem Konzert erleben – auch 2019 wird der Kölner Männer-Gesang-Verein Teile dieses Originalprogramms erneut aufführen – inklusive des virtuosen »Concerto militaire G-Dur für Cello & Orchester«.
Als besonderer Höhepunkte des Konzertes werden bisher unveröffentlichte, zum Teil verschollen geglaubte Stücke Offenbachs erklingen!

Mehr zum Inhalt des KMGV-Jahreskonzerts erfahren Sie hier >>

Adventlicher Ausklang: Weihnachten mit dem KMGV

Wie jedes Jahr beschließt der Kölner Männer-Gesang-Verein sein musikalisches Jahr mit einem besinnlichen Weihnachtskonzert. Am Sonntag, den 15. Dezember, können Sie dem großen Chor lauschen, der mit bekannten Weihnachtsliedern und geistlichen Musikstücken auf das nahende Weihnachtsfest einstimmen wird.

Auch der Kammerchor des KMGV wird wieder mit vorweihnachtlichen Stücken auftreten: Es ist seit langem gelebte Tradition des kleinen Ensembles, dass der Kammerchor am Abend des dritten Advents in der Abtei Bauweiler singt. Zuerst begleitet der Kammerchor die Heilige Messe in St. Nikolaus – anschließend beglückt er die Gemeinde zu einem besinnlichen Adventskonzert.

files/projekt/img/Wolkenburg/Wolkenburg_Weihnacht_Innenhof.jpg

– BW –