Fragen zur Aufnahme in den KMGV

Was passiert, wenn man die Prüfung über die sanglichen Fähigkeiten besteht? Ab wann ist man offiziell Mitglied im KMGV

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Nach bestandener Prüfung gibt der Musikausschuss dem Vorstand die Empfehlung zur Aufnahme des Sängers in den KMGV. Die offizielle Aufnahme erfolgt dann i.d.R. kurzfristig, spätestens innerhalb 1-2 Wochen innerhalb einer regulären KMGV-Probe.

Was passiert, wenn man durch die Prüfung fällt? Kann ich sie wiederholen? Wird man bei Nichtbestehen der Aufnahmeprüfung nochmals zur Prüfung zugelassen und wenn ja, in welchem Zeitraum?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Ja, eine Wiederholung ist möglich. In der Regel erhält man durch den Musikausschuss nach der Prüfung Hinweise, an welchen Stellen eine Verbesserung eintreten muss, um eine größere Chance zum Bestehen der Prüfung zu haben. Der Zeitpunkt der Wiederholungsprüfung erfolgt wiederum in Absprache mit der Chorleitung und dem Musikausschuss.

Kann man eigene Lieder singen, die nicht in der Chorschule geprobt wurden?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Es ist durchaus möglich, dass man auch eigene Lieder zum Vorsingen mitbringen kann. Eine vorherige Rücksprache mit dem musikalischen Leiter ist allerdings empfehlenswert.

Wer entscheidet über die Zulassung zur Aufnahmeprüfung und wann kann die Aufnahmeprüfung erfolgen?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Über die Zulassung entscheiden der Chorschulleiter und der Musikausschuss. Natürlich kann der Aspirant seine Bereitschaft ebenso signalisieren. Nach gemeinsamer Beratung wird dann entschieden, ob und wann die Prüfung möglich und sinnvoll ist.

Gibt es Einzelunterricht bzw. wann ist ein solcher ggf. empfehlenswert?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Ja – das ist über private Finanzierung möglich.

Kontakte können über den Musikausschuss und das Sekretariat bei Bedarf erfragt werden.

Welche Vorkenntnisse sind sonst noch von Vorteil?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Natürlich ist es förderlich, wenn man sich persönlich für Opern, Operetten, klassische und geistliche Musik im Allgemeinen interessiert. Auch die kölsche Musik liegt uns sehr am Herzen.

Muss ich ein Instrument spielen können?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Nicht unbedingt, wird aber gerne gesehen und ist sicherlich hilfreich beim Lesen der Noten und bei der Erarbeitung des Repertoires.

Muss man direkt vom Blatt singen können ?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

Nein.

Muss man Noten lesen können?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

Nicht unbedingt, ist aber von Vorteil.

Wie erfolgt die Zuordnung zu den Stimmlagen? Wie erfahre ich, in welcher Stimme ich singe/singen sollte?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Im Rahmen der Chorschulklassen wird jeder Sänger einer Stimme zugeordnet. Es hat sich aber herausgestellt, dass immer wieder über die Zeit durch eigenen Wunsch oder durch Hinweis der Chorschulleitung auch Wechsel in angrenzende Stimmen erfolgen.

Wie sind die Stimmlagen verteilt?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

Am stärksten besetzt ist der 1. Bass, gefolgt vom 2. Tenor. Dann der 2. Bass und am „dünnsten“ besetzt ist die 1. Tenorlage.

Welche Stimmlagen werden gesucht?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Alle guten und motivierten Sänger sind herzlich willkommen. Allerdings werden die Randstimmen 2. Bass und vor allem die 1. Tenor-Stimme am meisten gesucht.

Braucht man Chorerfahrung?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

Nicht unbedingt, kann von Vorteil sein.

Wie lange kann die Chorschule besucht werden?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Der Musikausschuss und die Chorschulleitung sind daran interessiert, jeden Aspiranten zur Aufnahmeprüfung zu führen. Dies muss natürlich in einem angemessenen Rahmen (wenige Wochen bis zu einem halben Jahr) möglich sein.

Es werden regelmäßig Zusatzproben vor den großen Proben zur Stimmbildung und Repertoirepflege angeboten. Hier sind alle Mitglieder herzlich willkommen.

Braucht man Gesangs- oder Chorerfahrung?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Nicht unbedingt, ist aber von Vorteil.

Was wird in der Chorschule vermittelt?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

  • Intonation
  • Stimmbildung
  • Repertoire
Wann und wo finden die Chorproben und die Chorschule statt?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Die Proben des Kölner Männer-Gesang-Vereins finden grundsätzlich an jedem Donnerstagabend im Vereinshaus Wolkenburg in der Zeit von 19:00 bis 21:30 Uhr statt. Abweichungen von dieser Regelung – zeitlich oder räumlich – werden den Sängern frühzeitig bekannt gegeben (z.B. übliche Verschiebung auf einen Dienstag, wenn der Donnerstag ein Feiertag ist).

Die regelmäßige Teilnahme an den Proben wird, als bedeutsamer Teil des Vereinslebens, als selbstverständlich vorausgesetzt und ist daher auch in der Satzung festgelegt. Die Sänger werden gebeten, den Verein (Sekretariat) nach Möglichkeit zu informieren, falls sie an einer Probe nicht teilnehmen können.

Um an Konzerten des KMGV teilnehmen zu können, muss ein Sänger 75% der Proben besuchen. Wird die dafür benötigte Anzahl von Proben nicht erreicht, liegt es im Einzelfall im Ermessen des Dirigenten, ob eine Teilnahme dennoch möglich ist.

Vor den Proben sind alle Sänger gebeten, sich in die Anwesenheitslisten einzutragen, die - nach Stimmgruppe geordnet - am Probenort ausliegen.

Im "Cäcilienzimmer" befinden sich die Schränke mit den namentlich gekennzeichneten Notenfächern der Sänger, geordnet nach Stimmgruppen. In diesen Fächern finden sich immer wieder aktuell benötigte Noten oder andere Informationen. Es ist wichtig, regelmäßig vor den Proben im Notenfach nachzuschauen, ob es etwas Neues gibt.

Gibt es eine Anwesenheitspflicht?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

Nein, aber eine hohe Teilnahmequote an der Chorschule erhöht die Aufnahmewahrscheinlichkeit.
Für KMGV-Sänger gilt eine mind. 75%ige Anwesenheitsquote an den regulären Probenterminen, um zu Konzertauftritten des KMGV zugelassen zu werden. Ausnahmen können ggf. in Absprache mit dem musikalischen Leiter, Herrn Steiner, erfolgen.

Fragen zu Auftritten und Konzerten des KMGV

Gibt es eine Kleiderordnung bei Konzerten?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

„Kleiner“ Vereinsanzug: Anthrazitfarbener Anzug mit dunkelroter Krawatte, weißem Hemd und schwarzen Schuhen (Krawatte: Anfrage im Sekretariat). Der „kleine“ Vereinsanzug kann beim KMGV-Partner Weingarten erworben werden. Der „kleine“ Vereinsanzug wird zusätzlich geschmückt mit der "kleinen" Vereinsnadel, die man mit seiner Aufnahme in den Verein erhält.

„Großer“ Konzertanzug: Frack mit weißer Fliege, Frackhemd, weißem Kummerbund oder weißer Frackweste und schwarzen Schuhen. Gerne nennen wir Ihnen entsprechende Adressen, wo Sie preiswert einen Frack erwerben können. Es besteht von Fall zu Fall auch die Möglichkeit, einen Frack von Mitsängern zu übernehmen. Der „große“ Konzertanzug wird zusätzlich geschmückt mit der "großen" Vereinsnadel (Anfragen im Sekretariat).

Vereins-Chormappe: Es gibt eine spezielle schwarze Chormappe mit dem Aufdruck KMGV (Anfrage im Sekretariat).

Fragen zur Organisation des KMGV

Wer sind mein direkter Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen zum KMGV?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Alle Frage, die die Chorschule, Aufnahmeprüfung, Repertoire etc. betreffen, beantworten gerne die Mitglieder des Musikausschusses, allgemeine Fragen können gerne an den Öffentlichkeitsausschuss gestellt werden oder auch an jeden einzelnen Sänger im KMGV.

Zudem kann man sich jederzeit während der Öffnungszeiten an Frau Larres im Sekretariat des KMGV wenden.

Fragen zum Singen im KMGV

Gibt es eine "dritte Halbzeit" oder: was machen Sänger nach dem Übungsabend?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Neben der Probenarbeit kommt beim Kölner Männer-Gesang-Verein auch das gesellige Leben nicht zu kurz. Viele Sänger sind neben ihrer Mitgliedschaft im Verein auch einer der Gruppen beigetreten, die sich im Verlauf der Geschichte des KMGV gebildet haben. Diese Gruppen treffen sich nach den Proben im Vereinshaus Wolkenburg und entwickeln über diese Probenabende hinaus ein gemeinschaftliches Gruppenleben.

Gibt es Chor-Aktivitäten, die über die normale wöchentliche Chorprobe hinausgehen?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Zusätzlich zum Großen Chor des KMGV ergänzt der Kammerchor die musikalischen Aktivitäten des Kölner Männer-Gesang-Vereins. Dieses Ensemble umfasst etwa 30-35 Sänger und übernimmt Verpflichtungen, die für den Großen Chor nicht zu realisieren sind. Der Kammerchor probt 14-tägig an einem zusätzlichen Probentag in der Wolkenburg.

Wie werden die Chorstücke gelernt? Gibt es zusätzlich zu den wöchtentlichen Proben weitere Proben, z. B. vor Konzerten?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Durch Einstudierung im großen Chor sowie an gesonderten Probenzusatzterminen und Probenwochenenden. Natürlich wird von jedem Sänger auch erwartet, dass er sich bei Bedarf zusätzlich in seiner privaten Zeit mit den Stücken befasst. Sinnvollerweise werden die Texte auswendig gelernt.  

Woher kommen die Notenblätter?

Zuletzt aktualisiert am 06.12.2019 von Jörg Hornstein.

Die Noten findet man i.d.R. in seinem Notenfach, fehlende Noten können bei den Notenwarten abgeholt werden, Werner Stoll und Jens Hanzlik (Stand 2019), immer donnerstags ab 18 Uhr vor der regulären Probe im Notenzimmer (ganz oben, rechts neben der Burgstube).

Wer legt das Repertoire fest?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

Der Musikausschuss in Zusammenarbeit mit der musikalischen Leitung, Herrn Bernhard Steiner (Stand 2018).

Welches Repertoire wird im Chor gesungen?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

Neben klassischer Männergesang-Literatur, Opern- und Operettengesängen sowie geistlichen Chorwerken kommen auch Schlager und kölsches Liedgut zur Einstudierung.

Gibt es eine Kleiderordnung?

Zuletzt aktualisiert am 25.05.2018 von Jörg Hornstein.

In der normalen Chorprobe wird gepflegte, normale Alltagskleidung getragen.