Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich willkommen,

tl_files/projekt/img/aktuelles/Nachrichten/BuBo-Uebernahmen/bubo2017/175-logoplus.jpgin diesem Jahr feiert der KMGV seinen 175. Geburtstag. Höhepunkt der Feierlichkeiten wird das Galakonzert auf dem Roncalliplatz sein – am Sonntag, dem 17. September 2017, 20.00 Uhr, vor der Domkulisse!
»Eine ganz besondere Note erhält das Open-Air Galakonzert durch unseren musikalischen Gast. Juan Diego Flórez, einer der bekanntesten Tenöre der Welt, wird uns mit Arien aus der Welt der italienischen Oper begeistern«, verspricht Gerd-Kurt Schwieren.

tl_files/projekt/img/aktuelles/Nachrichten/Nachrichten_Teaser/Bildschirmfoto 2017-01-20 um 15.59.30.pngGemeinsam mit dem WDR Funkhausorchester und der aufstrebenden deutschen Sopranistin Eleonore Marguerre hat der Kölner Männer-Gesang-Verein ein Programm entwickelt, das allen Besuchern des Open-Air-Konzerts »im Schatten des Doms, auf dem schönsten Platz unserer Heimatstadt« einen unvergesslichen Abend bescheren wird.

Karten für das Kultur-Highlight 2017 werden ausschließlich über den KMGV vertrieben und können ab sofort zu Preisen von Euro 95,00 und Euro 75,00 pro Sitzplatz bestellt werden. Reservierungswünsche richten Sie bitte an Birgit Larres unter info@kmgv.de. Der Vertrieb der Galakonzert-Karten beginnt umgehend nach Karneval.

Weiterlesen...

Tradition und Zukunft

Dem KMGV wurden die Vereinsrechte per kaiserlichem Dekret erteilt – dieses Privileg teilt der Chor mit nur noch sehr wenigen aktiven Vereinen in Köln. Dieser Tradition als Männerchor und "Kulturanstalt" fühlt sich der Kölner Männer-Gesang-Verein bis heute verpflichtet. Der KMGV ist ein sehr lebendiger Teil des Kölner Kulturlebens, offen für neue Mitsänger und interessiert an einer abwechslungsreichen musikalischen Zukunft.

Klangerlebnis Männerchor

Die rund 150 Sänger, die an den wöchentlichen Proben am Donnerstagabend teilnehmen, machen den Kölner Männer-Gesang-Verein sicher zu einem der stimmstärksten Männerchöre. Eng verknüpft mit der zahlenmäßigen Größe ist ein ganz besonderer Klang, der sich nur durch diese Vielzahl an Stimmen erzielen lässt. Dieses klangliche Volumen konnte in den letzten Jahren durch die Gewinnung zahlreicher neuer Sänger weiter ausgebaut werden.

Wolkenburg – Haus der Musik

In der "Wolkenburg" am Mauritiussteinweg, dem Vereinshaus des KMGV, stehen dem Kölner Männer-Gesang-Verein ausreichend Probenräume zur Verfügung: Im Festsaal probt der 150 Sänger starke Männerchor, für Kammerchor und Ensemble-Proben für das alljährliche Divertissementchen stehen kleinere Säle bereit. Zeitgleich können im Vereinshaus "Wolkenburg" mehrere Chorschulgruppen parallel unterrichtet werden.
Als ein "Haus der Musik" möchte der KMGV sein Vereinshaus in den kommenden Jahren stärker als bisher für die Chorszene Kölns öffnen.

Hoher musikalischer Anspruch und freundschaftliches Miteinander

Die Mitgliedschaft im Kölner Männer-Gesang-Verein ist nicht auf das gemeinsame Musizieren beschränkt: Hier werden der musikalische Anspruch und das freundschaftliche Miteinander im Chor gleichermaßen gepflegt. Über ihre oft viele Jahre währende Mitgliedschaft im KMGV knüpfen die Sänger beständige Freundschaften.
Dazu tragen die Konzertreisen bei, die den KMGV schon auf alle Kontinente geführt haben. Heute stehen eher Konzert-Reisen durch Deutschland oder in europäische Nachbarländer im Fokus. Unverändert bleibt das Ziel, als Botschafter Kölns die kulturelle Vielfalt unserer Heimatstadt vorzustellen.

Aktuelles

Das KMGV-Vereinshaus Wolkenburg
Das KMGV-Vereinshaus Wolkenburg

Das KMGV-Vereinshaus Wolkenburg

Das herrschaftliche Haus am Mauritiussteinweg ist das Vereinshaus des KMGV

Mehr Info »
Gala-Konzert auf dem Roncalliplatz
Gala-Konzert auf dem Roncalliplatz

Gala-Konzert auf dem Roncalliplatz

Open-Air und mit Dom-Blick: Würdiger Rahmen für 175 Jahre KMGV

Mehr Info »
KMGV-Hoch
Nur drei Zeilen, aber das wohl meistgesungene Lied im KMGV

Das Hoch des KMGV

Zur Gratulation singt der Kölner Männerchor sein eigenes Geburtstagslied

Mehr Info »
Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Köln
Gerd Schwieren beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Köln

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Köln

Oberbürgermeisterin Henriette Reker ehrt sechs Karnevals-Persönlichkeiten

Mehr Info »
Keno Brandt fördert Sänger ohne »Kuschelpädagogik«
Einzel-Unterricht schult Gehör und Stimme besonders

Gesangs-Unterricht im KMGV

Keno Brandt fördert die Sänger des Kölner Männerchors ohne »Kuschelpädagogik«

Mehr Info »
Verleihung des Bürgerordens der Freunde und Förderer des kölschen Brauchtums
Freunde und Förderer des kölschen Brauchtums

Verleihung des Bürgerordens

KMGV für die Pflege des kölschen Brauchtums ausgezeichnet

Mehr Info »